Neurofeedback

Ein Training fürs Gehirn, für jedes Alter

Neurofeedback (NFB) ist eine computergestützte Trainingsmethode und dient der Selbstregulation des Gehirns. Viele Krankheiten, Störungen und ungewollte Verhaltensmuster sind auf die Fehlregulation der Gehirnaktivität zurückzuführen.

Beim NFB werden Hirnströme gemessen, die Ableitungen werden in entsprechenden Geräten umgewandelt und kommen als Feedback in Form einer fliegenden Rakete, fahrenden Autos und verschiedenen anderen Bildern zum Trainierenden zurück. Das Feedback fungiert als  eine Art Störfaktor, der das Gehirn herausfordert, den Optimalzustand wiederherzustellen.

NFB arbeitet nicht an einer Erkrankung, sondern an den unerwünschten Symptomen, diese führen wegweisend durch das Training. Eine Optimierung der Selbstregulation führt in der Regel dazu, dass sich viele Symptome gleichzeitig verbessern.

Einsatzbereiche

  • ADHS
  • Migräne
  • Depression
  • Schlafstörungen und ähnlichen Fehlregulationen.

Hirn, heile dich selbst!

Eine Therapie, die Depressiven aus dem Tief hilft. Die dem Zappelhilipp Ruhe schenkt, dem Phobiker die Angst nimmt. Und zwar ohne Tabletten und Nebenwirkungen. NFB verlässt sich alleine auf die Kraft der Gedanken… (GEO April 2015)

NFB ist in unserer Praxis bei den oben genannten Diagnosen ein Teil des ergotherapeutischen Behandlungskonzeptes, kann aber auch als private Präventivleistung erhalten werden.

NFB 1.2